EIN GROSSES HAUS

Artwork "Ein großes Haus" in München

Was steckt hinter der Fassade? Das kann ein Betrachter sich gerne fragen, wenn er den Fine-Art-Print „Ein großes Haus“ studiert. Die lineare Illustration ist ein Werk von Sabine Haag, Dipl.-Designer (FH) und Künstlerin in München. Als Bildmotiv dient die Hausfassade der ehemals Bayerischen Staatsbank in München in der Kardinal-Faulhaber-Straße 1.

Das Bild entsteht

Den Impuls dafür, diese Illustration anzufertigen, gab ein ganz banaler Anlass. Bei einer Ortsbegehung fasziniert von dem grandiosen Bauwerk bemühte sich die Designerin vergeblich, ein brauchbares Foto zu schießen. Lage, Umgebung und entsprechend eingeschränkte Perspektive machten das Vorhaben nahezu aussichtslos. Der Gedanke, diese Fassade nie in Gänze sehen zu können, brachte sie auf die Idee, so eine Art „Mock-Up“ davon zu erstellen. „Es wäre doch schön, wenn man das Haus mal in seiner ganzen Pracht vor sich hätte.“ Während der Arbeit entwickelte sich eine Assoziationskette in ihrem Kopf: Größe erfassen - Großes Ganzes - nicht nur Fassade - Leerstand - Belebung - Leben einhauchen…

Künstlerische Umsetzung

Aus der ersten digitalen Nachempfindung entstand eine lineare Illustration: Kräftig kolorierte Fensterflächen lassen Leben hinter der Fassade erahnen. Eine Art Schatten im poppigen Punktraster könnte die nachwirkende Historie andeuten. Damit wären Vergangenheit, Gegenwart und Vision eines ehrwürdigen Bauwerkes vereint. Technik: Digitale Illustration, Vektorgrafik, Fine-Art-Print auf Aquarellpapier.

Kleine Geste: Spende für die Münchner Tafel

Die Münchnerin Sabine Haag verbindet spontan ihr Artwork „Ein großes Haus“ mit einem guten Zweck. Sie glaubt daran, mit kleinen Dingen etwas bewegen zu können. Als Geste an ihre Mitbürger in München startet sie eine gesonderte Verkaufsaktion vom 06. Dezember bis Weihnachten 2016: Der Reinerlös der in diesem Zeitraum verkauften Fine-Art-Prints mit dem Motiv „Ein großes Haus“ geht als Spende an die Münchner Tafel.

Art Prints kaufen und spenden

Die Fine-Art-Prints gibt es in 4 verschiedenen Farben und in den Größen: 120cm x 80cm (groß) u. 60cm x 40cm (mittel), auf Aquarellpapier.

Preise:

Der Verkaufspreis für einen großen Druck unsigniert beträgt EUR 450, und für einen mittleren Druck: EUR 200. Für einen von der Künstlerin signierten Druck betragen die Preise für einen großen Print EUR 600 und für den mittleren EUR 300.

Bei Kaufinteresse wenden Sie sich bitte an die Künstlerin Sabine Haag, am besten gleich hier über das Kontaktformular.

Der Reinerlös der bis Weihnachten verkauften Drucke geht an die Münchner Tafel.

Hier finden Sie einige Informationen zur Bestellroutine.

Über die Künstlerin

Sabine Haag ist Designerin, Illustratorin und Künstlerin in München. Als „Creative“ begibt sie sich gerne in „crossover-Projekte“. Ein reizendes Beispiel dafür ist die Gestaltung des Kindergartentors in der Auenstraße 2001 mit dem damaligen Elternbeirat, oder 2010 war sie als erste mit Linkshänder Kunst auf dem Christkindlmarkt am Marienplatz. Zum Veranstalter und Initiator der Charitiy-Aktion „Nikolausfeier für die Münchner Tafel“ am 6. Dezember 2016 in der „Alten Bayerischen Staatsbank“ FUNK CATERING pflegt sie eine enge Verbundenheit und Freundschaft.